An adventure-filled coastline

Take a tour of the lighthouse for a bird’s eye view of the island’s southernmost village, with sandy beaches on either side rolling as far as the eye can see. Hörnum has everything: challenging, thunderous waves to the west, and gently lapping ripples to the east for little pirates to play in to their heart’s content. Head south along either shore and you will reach the windswept Odde, where the power of the elements is experienced more vividly than anywhere else on the island.

 
Die weitläufigen Strände Hörnums laden zu großem Badevergnügen im Meer und ausgedehnten Badevergnügen im Strandkorb ein
 

Back in the harbour, the picturesque jostling of the yachts ’ white masts is accompanied by the sound of the catamarans ’ s sails flapping in the wind. Take a day trip by boat to Sylt ’ s neighbouring islands and you can enjoy this whole panorama from the sea. But the sunsets are best enjoyed from the shore, in the nature reserve of the H ö rnum dunes, from which the sinking sun is an unforgettable sight in red and gold.

Strandkorbreservierung

Reservieren Sie direkt Ihren Strandkorb. Strandabschnitte

"10=8":   10 Tage mieten -   8 Tage zahlen
"15=12": 15 Tage mieten - 12 Tage zahlen

 

Webcam

Webcam mit echter HD Qualität und bestem Standort: Hörnums Wahrzeichen, dem Leuchtturm

Leuchtturmbesichtigung

Besichtigen Sie unserenLeuchtturm!

Gezeitenkalender

Ebbe und Flut machen den besonderen Reiz der Nordsee aus. Das Kommen und Gehen des Meeres, beeinflusst durch das Spiel von Anziehungs- und Fliehkräften zwischen Erde und Mond, ist auf der Ostseite der Insel besonders deutlich zu sehen.

Nicht nur die Natur im Nationalpark Wattenmeer stellt sich auf den ständigen Wechsel ein, auch viele Aktivitäten auf der Insel richten sich nach den Gezeiten: Der Strandspaziergang am Flutsaum, das Baden im seichten Wasser an der Ostküste, der Ausritt am Ufer und natürlich die geführten Wattwanderungen.

Um all dies besser planen zu können, finden Sie hier die aktuellen Wasserstände. Die Tiden sind jeweils für den Westerländer Hauptstrand angegeben. Die angegebenen Zeiten für Hochwasser und Niedrigwasser wurden nach der sogenannten „harmonischen Methode“ berechnet und eignen sich nicht für die Schifffahrt. Sie dienen lediglich als Orientierungshilfe für Spaziergänge und Ausflüge entlang des Ufers.

Die Gefahren des Wattenmeeres dürfen zu keiner Zeit unterschätzt werden, weshalb Ausflüge ins Watt nur unter fachkundiger Führung gestartet werden dürfen.

Download Gezeitenkalender Sylt 2015