Insel Amrum

Die schönste Visitenkarte der 20 km² großen Insel Amrum gibt der vorgelagerte "Kniepsand" ab, ein außergewöhnlich breiter Strandbereich. Dahinter türmen sich urwüchsige Dünenlandschaften bis zu 30 Meter hoch auf.

 
Ausflugsziel Amrum

Das Eiland zählt lediglich drei Ortschaften: Norddorf mit seiner belebten Fußgängerzone, Nebel mit seinen reetgedeckten Friesenhäusern und dem historischen Ortskern sowie Wittdün mit dem maritimen Flair des Hafens. Sehenswert sind unter anderem zwei alte Windmühlen, der Leuchtturm – mit 64 Metern der höchste an der deutschen Nordseeküste – sowie das Heimatmuseum in Nebel.

Info & Kontakt

Die Insel Amrum erreichen Sie mit der Adler IV oder der Adler Express ab Hörnum. Fahrplaninfos unter www.adler-schiffe.de

AmrumTouristik
+49 4682 9403-0
www.amrum.de