Maritime Schönheit: St. Thomas Kirche

Das zweite Wahrzeichen von Hörnum ist dieses junge Gotteshaus, 1970 von Architekt Martin Bernhard Christiansen als weiß geschäumter Kalksteinbau geschaffen.

 
Evangelische Kirche St. Thomas in Hörnum

Mit maritimen Elementen weist der streng geometrische Bau, der bereits unter Denkmalschutz steht, auf das Schicksal der Sylter und die Bedeutung des Meeres hin. Der unregelmäßige Grundriss ähnelt einem großen Segel. Die Ausstattung ist schlicht, farbliche Akzente setzen die Glasfenster mit biblischen Themen. Am modernsten ist der 2005 eingeweihte Lichtertisch, der ebenfalls Formen und Symbole von Wellen, Sand und Licht aufnimmt. Die regelmäßigen Konzerte auf der Hillebrandorgel sind wegen der guten Akustik der Kirche mit ihrem einer Kathedrale ähnlichem Nachhall ein besonderes Klangerlebnis.

kg.hoernum-rantum@t-online.de
www.kirche-hoernum-rantum.de


Kirchenkonzerte in der weißen Segelkirche
In der akustisch und architektonisch beeindruckenden Hörnumer St. Thomas-Kirche auf der Düne findet von Juli bis September wieder ein abwechslungsreiches musikalisches Programm mit renommierten Künstlern statt. Die Abendmusiken in der weißen Segelkirche gewinnen durch die stimmungsvollen Konzertpausen auf der Hörnumer Kirchdüne eine zusätzliche Attraktion. 

Hier finden Sie alle aktuellen Kirchenkonzerte

Ansprechpartner: Jürgen Borstelmann (Organist und Konzertorganisation) e-mail: juergen.borstelmann@t-online.de