Kurabgabe

Wir möchten Ihnen den Urlaub so angenehm wie möglich machen! Dazu gehören eine angemessene Infrastruktur, bewachte Badestrände, intakte Strandzugänge, sanitäre Einrichtungen und vieles mehr, das auf den ersten Blick oft nicht erkennbar ist.

 
Kurabgabe und Strandkorbvermietung in Hörnum auf der Nordseeinsel Sylt
 

Aus diesem Grund wird auch im Nordseebad Hörnum eine Kurabgabe erhoben. Sie erhalten dafür bei Ihren Gastgebern oder im Tourismus-Service die Hörnumer Gästekarte, die den Status einer Inselgästekarte hat und inselweit anerkannt wird, damit Sie unbeschwert auf Sylt unterwegs sein können.

Info & Preise

Die Kurabgabe wird nach der Dauer des Aufenthaltes erhoben und beträgt je Tag und Person...

...in der Hauptsaison (01. April bis 31. Oktober): 2,50 €
...in der Nebensaison (01. November bis 31. März): 1,00 €

Schwerbehinderte ab 80% MDE (nur mit Ausweis) zahlen 50% der jeweiligen Kurabgabe. Kinder und Jugendliche (bis zu 18 Jahren) sind von der Kurabgabe befreit. 

Der Erwerb einer Jahresgästekarte zu einem Preis von 70,00 € wird jenen Gästen empfohlen, die sich in der Hauptsaison länger als 28 Tage oder mehrmals im Kalenderjahr aufhalten. Jahresgästekarten sind nur mit dem Lichtbild des Gastes gültig und werden ausschließlich im Tourismus-Service Hörnum erstellt.

Die aktuelle Kurabgabensatzung Hörnum finden Sie hier

Gästekartenkontrolle

Bitte haben Sie Verständnis dafür, dass wir nicht auf eine regelmäßige Gästekartenkontrolle im gesamten Gemeindegebiet verzichten können. Dabei erfassen wir keine personenbezogenen Daten, uns erreicht mit jedem Scanvorgang lediglich die Information, dass Ihr jeweiliger Vermieter zur Zeit überhaupt Gäste beherbergt und zur Einziehung der Kurabgabe verpflichtet ist.

Unser Service- und Strandpersonal steht Ihnen selbstverständlich immer als kompetenter Ansprechpartner zur Verfügung!